Georgischer WeinDie Qvevri, auch Kwewri, (von georgisch ქვევრი = "Amphore") ist ein Tongefäß zum traditionellen Ausbau für die trockenen Weine Georgiens. Außerhalb Georgiens findet dieses Verfahren bei einigen meist biologisch-dynamisch wirtschaftenden Betrieben Verwendung. Es handelt sich historisch betrachtet um die weltweit älteste Form der Weinherstellung.  Der georgische traditionelle Weinausbau in den Quevri wurde 2013 in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.
Georgischer WeinDie Qvevri, auch Kwewri, (von georgisch ქვევრი = “Amphore”) ist ein Tongefäß zum traditionellen Ausbau für die trockenen Weine Georgiens. Außerhalb Georgiens findet dieses Verfahren bei einigen meist biologisch-dynamisch wirtschaftenden Betrieben Verwendung. Es handelt sich historisch betrachtet um die weltweit älteste Form der Weinherstellung. Der georgische traditionelle Weinausbau in den Quevri wurde 2013 in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.